Individualbesteuerung

Volksinitiative zur Einführung der zivilstandsunabhängigen Individualbesteuerung

Zeit für eine Veränderung – endlich!

Am 10. Oktober 2020 wurde im Rahmen des Herbstanlasses der FDP Frauen Schweiz die Lancierung der Initiative zur Einführung der Individualbesteuerung am 7. Februar 2021 angekündigt. Nach einer kleinen Verzögerung erfolgte der Start nun am 9. März 2021.

Mit der Volksinitiative zur Einführung der Individualbesteuerung haben wir es jetzt in der Hand, die Arbeitsleistung und das Vermögen von Paaren getrennt und damit fair zu besteuern.

Nationalrätin Susanne Vincenz-Stauffacher, Präsidentin der FDP Frauen Schweiz, erläuterte bei dieser Gelegenheit auch die Gründe, warum eine solche Initiative nötig ist: «Seit vor 15 Jahren eine Motion der FDP-Fraktion sowohl im National- als auch im Ständerat angenommen wurde, haben wir in Sachen Individualbesteuerung keine nennenswerten Fortschritte gemacht. Auch weitere Motionen haben den Bundesrat nicht dazu bewegt, Massnahmen zur Einführung der zivilstandsunabhängigen Individualbesteuerung zu ergreifen.» Dies habe nun dazu geführt, dass als nächster Schritt eine Volksinitiative zum Thema lanciert werden soll, so Vincenz-Stauffacher weiter.

Im Dezember 2020 wurde der Verein Individualbesteuerung Schweiz unter Präsidentin Barbara Freiburghaus gegründet und nun ist soweit: Die Unterschriftensammlung hat am 9. März 2021 gestartet!

Hier können Sie uns unterstützen: https://www.individualbesteuerung.ch/unterstützen

Hinterlassen Sie einen Kommentar